Spaceport America

Eine Mission wie keine andere: Die Planung des weltweit ersten kommerziellen Weltraumhafens

Wie geht man vor, wenn man etwas entwerfen muss, das noch nie zuvor entworfen wurde, wie z. B. einen Weltraumhafen?

Das Viewport Studio, ein preisgekröntes Architektur- und Designbüro mit Sitz in London und Singapur, nahm die Herausforderung an, die Inneneinrichtung von Spaceport America, dem weltweit ersten kommerziellen Weltraumhafen, zu gestalten.

Lesen Sie, wie eine beispiellose Kundenerfahrung und Real-Time Rendering zum Erfolg dieses Großprojekts beigetragen haben.

Etwas Neues und Einzigartiges entwerfen

Das Designthema für dieses Projekt lautete „Elevating the human Journey“, und das Viewport Studio ließ sich von der Wüste New Mexicos inspirieren – einer wunderschönen, farbenfrohen und texturreichen Umgebung, auf der der Weltraumhafen liegen würde.

Das Projekt umfasste die Gestaltung von zwei Etagen, die sich aus dem Innenbereich des Erdgeschosses, einem Restaurant, einem Büro und einem Raumfahrt-Kontrollraum zusammensetzten. Da der Raum von Astronauten und ihren Familien und Freunden sowie von Mitarbeitern vor Ort, die Kunden und Piloten unterstützen, genutzt werden sollte, musste das Viewport-Studio-Team bei seinen Designs das gesamte Nutzererlebnis berücksichtigten.

Viewportstudio_VirginGalactic_Spaceport (1)-1Enscape für neue Formen des Designs

Das Viewport Studio fand in Enscape die Spitzentechnologie, die es für die Durchführung des Großprojekts Spaceport America benötigte.

Das Designteam nutzte Enscape nicht nur bei der Konzeption und Visualisierung der Designs. Mit den Video-Walk-Throughs konnten sie außerdem dem Kunden genau zeigen, wie der Raum genutzt werden sollte, was wichtige Änderungswünsche ermöglichte.

„Wir simulierten in der Mitte des Raums die Barista-Kaffeestation, die den Mittelpunkt der täglichen Arbeit bilden soll. Nach Rücksprache mit dem Kunden und dem Serviceleiter haben wir jedoch festgestellt, dass die Mitarbeiter die Kunden auf der anderen Seite des Tisches kaum erreichen konnten, also haben wir die Dimensionen geändert“, erklärt Viewport Studio Director Gautier Pelegrin.

„In einem anderen Fall haben wir einen exportierten Walk-Through vor Ort verwendet, damit der Kunde versteht, wie wichtig die Position der Maschinen um die Barista-Station herum ist, sodass die Station frei von Maschinen ist und für Abendveranstaltungen genutzt werden kann und eine andere Rolle im Raum einnimmt.“

Auch die Zusammenarbeit mit externen Beratern war für das Team wichtig.

Mithilfe von Enscape konnte das Viewport Studio detaillierte und präzise Modelle erzeugen und den Beratern zeigen, wie sie die Beleuchtung des Weltraumhafens optimal nutzen konnten. So entstanden animierte Lichtattraktionen wie die Walkway mit einer verspiegelten Decke, die vollständig aus interaktiven LED-Bildschirmen besteht und Astronauten und Piloten den Gang hinunter zum Raumschiff leitete.

Erfolgreicher Einsatz von virtueller Realität in Kundengesprächen

Beim Projekt „Spaceport America“ wurde die Funktion Virtuelle Realität von Enscape zu einem regelmäßigen Bestandteil der Kundenbesprechungen, da hiermit die Designabsicht einfach zu vermitteln war und die Testiterationen um mindestens 20-30 % reduziert werden konnten.

„Die VR-Funktion wurde schnell zu einem unverzichtbaren Bestandteil unserer Sitzungen. Sie gab den Nutzern des Raums die Möglichkeit, jeden einzelnen Bereich des Projekts zu besichtigen, und erlaubte uns, die einfache Ergonomie der von uns entworfenen maßgeschneiderten Möbel zu überprüfen.

„Da das Auge von Natur aus geübt ist, abnormale Proportionen zu erkennen, mussten wir uns keine Gedanken darüber machen, ob ein Sofa nicht tief genug war, sodass wir mit den Vorgaben, die wir den Herstellern gaben, zuversichtlich waren.“
Viewportstudio_VirginGalactic_Spaceport (4)

Einzigartiges Kundenerlebnis

Mit Enscape-Funktionen wie virtuelle Realität, Real-time-Visualisierung und Walk-Throughs konnten die Kundenpräsentationen kooperativer gestaltet und Änderungen am Design sofort vorgenommen werden, was zu einer schnelleren Entscheidungsfindung beitrug.

„Insgesamt hat Enscape uns dabei geholfen, unsere Konzepte zu testen, zu erleben und dem Kunden mit einer Geschwindigkeit in der Medienproduktion zu präsentieren, die wir noch nie erlebt hatten“.

Ein unvergleichliches Kundenerlebnis ist ein Wert, der für das Spaceport-America-Projekt außerordentlich wichtig war. Durch den Einsatz von Enscape konnte das Viewport Studio seinem Kunden ein eigenes, verbessertes Kundenerlebnis bieten.

Mit Enscape3D gerendertes Gebäude

Visualisieren Sie
Ihr Design im Handumdrehen
mit Enscape

Kostenlos testen
Enscape 3.2 600x600

Abonnieren Sie unseren Blog

Erhalten Sie sich die besten Tipps und Artikel direkt in Ihrem Posteingang!