Enscape 3.2 Project

Neues Enscape-Update:  3.2 ab sofort erhältlich!

Die letzte Aktualisierung von Enscape für 2021 ist da – herzlich willkommen, Enscape 3.2!

Aber bevor wir uns mit den neuen Features und Funktionen beschäftigen (ich weiß, wir machen es zu spannend 😉), schauen wir uns in einem kurzen Rückblick an, was im Jahr 2021 aus dem superschnellen und benutzerfreundlichen Real-Time Rendering und Virtual-Reality-Tool von Enscape geworden ist.

Mit der Version 3.0 haben wir im März eine neue Marke und eine neue Benutzeroberfläche eingeführt (Dr. Photon ist jetzt offiziell im Ruhestand). Im Juli kamen dann mit der Version 3.1 die Enscape-Materialbibliothek, Unterstützung für NVIDIA DLSS, die Panoramagalerie, noch mehr Assets und Sonnenschatten mit Raytracing dazu, um nur einige der Features zu nennen. Wir haben mit der ENVISION 21 eine spannende 3-tätige virtuelle Veranstaltung der gesamten Enscape-Community organisiert, unsere erste SDK-Partnerschaft bekanntgemacht und unsere Pläne für die Mac-Unterstützung im Jahr 2022 angekündigt. Wow! Das war ein ereignisreiches Jahr … und wir sind noch nicht ganz durch!

Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, alles besser, schneller und einfacher für unsere Nutzer zu machen – und in diesem Blogbeitrag erfahren Sie, welche Verbesserungen Sie von der neuesten Version Enscape 3.2 erwarten dürfen.

Flowers_02_green_assets

Dynamisches Design – Lebendige Visualisierung

Mit Enscape 3.2 haben Nutzer die Möglichkeit, dynamisch zu entwerfen, lebendige Visualisierungen zu erstellen und den gesamten Design-Workflow zu optimieren. Dieses Update bestätigt, dass Enscape nicht nur ein Rendering-Tool ist, sondern ein erfolgsentscheidendes Design-Werkzeug.

Christian Lang, CEO von Enscape, ging in seiner Keynote-Präsentation auf der ENVISION 21 tiefer darauf ein. Da Enscape direkt in Ihre Modellierungssoftware integriert ist und der Schwerpunkt auf Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit liegt, ist die Real-Time-Visualisierung ein wesentlicher Bestandteil des Designprozesses geworden.

Auf welche aufregenden neuen Features und Funktionen dürfen Sie sich also mit Version 3.2 freuen?

Welche Neuigkeiten bringt die Aktualisierung Enscape 3.2?

Dynamische Asset-Platzierung

Sparen Sie Zeit und beschleunigen Sie Ihren Design-Workflow mit der dynamischen Asset-Platzierung. Mit dieser neuen Funktion können Sie über das Enscape-Rendering-Fenster Assets aus den Asset Libraries auswählen und in Ihr Design platzieren und bearbeiten. Alles, was zu Ihrem Rendering hinzugefügt wird, wird dann sofort in Ihrer Modellierungssoftware angezeigt, d. h. die Asset-Platzierung funktioniert in beide Richtungen.

PNG test 3

Neben der Platzierung von einzelnen Assets steht Ihnen auch die Multi-Asset-Platzierung zur Verfügung. Anstatt ein anderes Plugin für das Verteilen von Bäumen und Vegetation verwenden zu müssen, können Sie jetzt mit Enscape mehrere Elemente gleichzeitig platzieren – wählen Sie einfach die verschiedenen Elemente, ihre Dichte und Verteilung.

Multi Asset Placement People Darüber hinaus können Sie sogar ein bereits platziertes Element drehen, skalieren und löschen – und alle Änderungen werden mit Ihrem Projekt synchronisiert. Welche Bearbeitungsfunktionen konkret zur Verfügung stehen, hängt von Ihrer Designsoftware ab.

SingleAssetPlacement_Bench copy Weitere Informationen zur Verwendung der dynamischen Asset-Platzierung in Enscape finden Sie im entsprechenden Artikel in Knowledgebase.

Batch-Panorama

Eine der meistgewünschten Optionen von Enscape-Nutzern – mit der Version 3.2 ist die Funktion Realität geworden. Mit der zeitsparenden Funktion Batch-Panorama lassen sich mehrere Panoramen auf einen Schlag rendern.

Sobald Sie die gewünschten Ansichten ausgewählt haben, haben Sie die Möglichkeit, ein Bild, ein Mono-Panorama oder ein Stereo-Panorama zu rendern. Die Export-Schaltflächen der Enscape-Symbolleiste wurden geändert, um das Batch-Rendering von Panoramen zu unterstützen. 

Panorama_BatchRendering

Panoramatouren

Panoramen sind bei Enscape im Moment äußerst beliebt! Bereits in der Version 3.1 hatten wir die Panoramagalerie eingeführt. Um das Nutzererlebnis noch weiter zu verbessern, können Sie jetzt mit den Panoramatouren Ihre bestehenden und potenziellen Kunden besser durch Ihre Designvorschläge führen. Sie benötigen keine Tools von Drittanbietern mehr!

Der Tourmodus bietet ein verbessertes Panoramaerlebnis. Anstatt nur mit den Schaltflächen „Weiter“ und „Zurück“ durch die Galerie zu navigieren, können Sie nun mit den im Bild angebrachten Markierungen direkt eine andere Panoramaansicht öffnen.

PanoramaTour_Points copy

Bestehende Uploads aktualisieren

Mit der Funktion „Uploads aktualisieren“ können Sie Projektaktualisierungen deutlich einfacher als bisher teilen.

Sie haben bereits einen Link oder QR-Code zu Ihrem Projekt geteilt, müssen aber Änderungen vornehmen? Jetzt können Sie bereits bestehende Uploads aktualisieren und es besteht keine Notwendigkeit mehr, bei jeder Änderung einen neuen Link zu versenden oder neue QR-Codes auszudrucken.

Dadurch verhindern Sie Unterbrechungen bei Arbeitsabläufen und ermöglichen eine wesentlich effizientere Arbeitsweise. Bei Überprüfungsaufgaben sind alle Beteiligten stets auf dem gleichen Stand sind, da es keine Unklarheiten darüber gibt, welche Links oder Codes am aktuellsten sind.

Grüne Gebäude-Assets und -Materialien

Zur Deckung der wachsenden Nachfrage und des Bedarfs an nachhaltiger Architektur stellen wir Ihnen mit Enscape 3.2 eine neue Sammlung von umweltfreundlichen Bauelementen und Materialien zur Verfügung.

Flowers_02_green_assets Über 250 grüne Assets werden bereitgestellt, darunter eine breite Palette von Bäumen, Pflanzen und Blumen, die beim „Green Building Design“ häufig zum Einsatz kommen.

Assets_Electric_03_passenger_drone Sie erhalten außerdem Zugang zu mehr als 50 neuen Materialien, darunter Solarzellen, recycelte Kunststoffe und verschiedene Optionen für Erde und Boden.

Materials_Chipboard

Neue Personen-Assets

Wir bauen die Enscape Asset-Bibliothek weiter aus, und mit diesem Update fügen wir etwa 50 neue Personen-Assets hinzu, die Sie in Ihren Szenen verwenden können.

Assets_People_02

Sonnenschatten mit Raytracing

Enscape gehört zu den ersten Rendering-Engines, die 2019 die NVIDIA-RTX-Raytracing-Technologie einführte, mit der Sie erheblich detaillierter, genauer und realistischer rendern können.

Mit der Version 3.1 im Juli 2021 führten wir dann die Sonnenschatten mit Raytracing ein. Mit dieser Funktion werden exportierte Bilder, Panoramaexporte und der Ruhemodus in Walk-Throughs mit weit höherer Qualität und Realismus dargestellt.

Und mit dem aktuellen Update Enscape 3.2 verbessern wir noch Schärfe und Genauigkeit der Schatten, indem wir die Sonnenschatten auf Videos und Walk-Throughs in Real-time ausweiten (unabhängig davon, ob der Ruhemodus aktiviert ist oder nicht). Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Sonnenschatten mit Raytracing“ in den „Allgemeinen Einstellungen“, wenn Sie von dieser neuen Funktion profitieren möchten.

Ray traced sun shadows

Verbesserung der Upload-Verwaltung

Um die Funktion Upload-Verwaltung mit dem Rest des Produkts in Einklang zu bringen und Ihnen einen intuitiveren Arbeitsablauf zu ermöglichen, haben wir eine Neugestaltung der Benutzeroberfläche für dieses spezielle Element von Enscape eingeführt.

Die Uploads werden jetzt nach Typ und Produkt gruppiert, und die Funktionsanzeigen wurden verbessert.

Welche sonstigen Neuerungen bringt Enscape 3.2?

  • Umschaltoption für Geometrie-Updates: Der Nutzer entscheiden selbst, ob die gesamte Geometrie beim Ändern einer Ansicht neu geladen werden soll (nur für Revit, Archicad, Vectorworks).

  • Vulkan Raytracing für AMD GPUs

  • Windows-11-Support

  • Vollständige Liste der Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Livestream: Einführung in Enscape 3.2

Erfahren Sie mehr über die neueste Enscape-Version in einem Livestream am 1. oder 2. Dezember, je nach Ihrer Zeitzone. Erfahren Sie mehr über die neuen Funktionen und wie Sie diese in Ihren Arbeitsablauf integrieren können. Nehmen Sie teil und tauschen Sie sich im offenen Chat mit anderen Nutzern aus.

Wählen Sie die gewünschte Sitzung und sichern Sie sich einen Platz:

Kostenloser Download von Enscape 3.2 für bestehende Nutzer

Wenn Sie bereits Enscape-Kunde sind, klicken Sie hier, um Version 3.2 herunterzuladen. Die Aktualisierung ist für bestehende Nutzer kostenlos, auch für Studierende und Lehrkräfte. Wenn Sie noch keine Lizenz besitzen, können Sie entweder eine kostenlose Testversion anfordern (siehe unten), oder sich auf unserer Preisseite über die verfügbaren Lizenzoptionen informieren.

Testen Sie Enscape kostenlos

Laden Sie Enscape kostenlos herunter und erleben Sie selbst, wie leicht sich Enscape in Ihre Modellierungssoftware integrieren lässt und wie einfach Sie Visualisierungen für Ihre Kunden erstellen können. Unsere Software unterstützt Revit, SketchUp, Rhino, Archicad und Vectorworks und lässt sich ganz schnell und einfach installieren und anwenden!

Enscape kostenlos testen

Mit Enscape3D gerendertes Gebäude

Visualisieren Sie
Ihr Design im Handumdrehen
mit Enscape

Enscape 3.2 600x600

Abonnieren Sie unseren Blog

Erhalten Sie sich die besten Tipps und Artikel direkt in Ihrem Posteingang!